RVE Pässetour

RVE Pässetour

(Ädu)

RVE Pässetour

Bei besten Wetterbedingungen begaben sich am letzten Wochenende 15 Ersiger auf die Pässetour. Am 1. Tag stand eine Tour ab Aigle auf dem Programm, so ging es auf einer schönen Nebenstrasse hinauf nach Champery und Morgins nach Chatel und weiter hinauf auf den Col du Corbier, wo wir unseren Mittagshalt machten um unsere Energyspeicher für den 2. Teil füllen. Das Timing schien gut, denn kaum hatten wir das Essen auf dem Tisch, zog ein Gewitter über den Pass. Aber pünktlich zu unserer Weiterfahrt schien auch schon wieder die Sonne. So ging es weiter über Thièz und zügig im Windschatten unserer Doppelschweizermeisterin Marlen Reusser und unserem Gastfahrer Badreddin Wais entlang dem Lac le Lémain zurück nach Aigle. Als Dessert wartete aber noch die Schlusssteigung zu unserem Hotel nach Leysin. Wie geplant genossen einzelne Fahrer die Schlusssteigung bei Rämsi im Begleitbus, so dass auch für den nächsten Tag noch genügend Körner vorhanden waren. Nach einer kurzen «Wanderung» und einem feinen und gemütlichen Nachtessen, ging es frühzeitig ins Bett.

 


Auch an unserem 2. Tag hatten wir Wetterglück, so zog lediglich während unserem üppigen Frühstück ein Gewitter über Leysin. Nach unserem Gruppenfoto starteten wir pünktlich um 08:30 zum 2. Tag. Die Strasse war schon fast wieder trocken und warm war es auch wieder. Nach einer kurzen Abfahrt ging es in die Steigung zum Col des Mosses, wo so einige noch schwere Beine von unserer ersten Etappe verspürten und es etwas gemächlicher angingen.

Weiter führte uns die  Tour nach Saanen, wo sich die Gruppe in 2 Teile trennte. So bewältigten einige noch den Mittelberg- und den Jaunpass, und die anderen fuhren direkt durch das Simmental. Zum gemeinsamen Mittagessen trafen wir uns bei Boltigen. Frisch gestärkt, zog der Ersiger-Zug zurück durch Simmental, Stockental, Gürbental und Lindental zurück nach Ersigen.
Mit Marlen Reusser, Lars Heiniger und Noëlle Buri hatten wir gleich drei SM Medaillengewinner auf unserer Tour dabei und besonders Marlen und der Elite Gastfahrer Badreddin Wais unterstützen die älteren Herren mit langer und kräftiger Führungsarbeit.

Es war eine schöne Pässetour mit einer aufgestellten RVE Truppe.

 

Ein Grosser Dank geht an Rämsi, welcher uns mit dem Bus begleitetete und bestens betreute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.