Podest für Fabienne am nationale Zeitfahren in Thun

Podest für Fabienne am nationale Zeitfahren in Thun

Mit Fabienne und Lars waren 2 Ersiger am Start in Amsoldingen. Beide hatten kurz nach 11.00 Uhr ihre Startzeiten und legten aufgrund der drohend schwarzen Gewitterwolken los wie die Feuerwehr. Fabienne fand von Start weg einen sehr guten Rhythmus und konnte den Druck in die Pedale die ganze coupierte Strecke hoch halten. Am Ende resultierte der 2. Rang bei den jungen lizenzierten Frauen. Lars brauchte etwas länger um richtig in Schwung zu kommen, zeigte dann auf der fiesen, weil leicht ansteigend, und äusserst langen Schlussgerade gute Steherqualitäten und klassierte sich damit als 10. auch in den Top-Ten. (Stefan B.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.