5. Rang für Fabienne und Noelle an der Quer-Schweizermeisterschaft

5. Rang für Fabienne und Noelle an der Quer-Schweizermeisterschaft

Auf der Pferderennbahn von Dielsdorf waren am vergangenen Wochenende für einmal keine Vierbeiner, sondern nur Zweiräder anzutreffen.

Im Gelände der Rennbahn war die Strecke für die Quer-Schweizermeisterschaft ausgesteckt. Der äusserst flache Rundkurs war aber nicht ganz ohne, weil es viele Terrainwechsel und Sandpassagen gab. Die Meinungen der Fahrer divergierten ziemlich stark. So fehlte vielen ein Steilhang und die technischen Fahrpassagen.

Am Vormittag startete Noelle bei eisigen Verhältnissen ins U17-Rennen. Bis Runde 2 fuhr sie im Spitzentrio mit. Dann kam sie in der Sandpassage neben die Spur, musste querstellen und verlor den Anschluss an die Spitze. Zusammen mit Lisa Baumann versuchte sie nochmals heranzukommen, schaffte es aber nicht mehr ganz und beendete das Rennen auf Rang 5.

Nach dem Mittag startete Fabienne. Bei ihr ging es vor allem darum, das Rennen so anzugehen, dass die Atmung gut funktionierte. Das gelang Fabienne gut und sie konnte im Verlauf des Rennens immer mehr zulegen. Am Schluss klassierte sie sich im Juniorinnenrennen auch auf Rang 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.