Zeitfahrschweizermeisterschaft 2020

Zeitfahrschweizermeisterschaft 2020


(Noelle)

Am letzten Wochenende fand die Schweizermeisterschaft im Zeitfahren statt. Der Parcour rund um den Flughafen in Belp war für uns alle quasi ein Heimrennen und wir freuten uns auf diesen Wettkampf, schon nur deshalb, weil wir nach der sehr langen Pause endlich wieder ein Rennen fahren durften. Der Kurs war sehr flach, aber mit den vielen scharfen Kurven war er technisch dennoch sehr anspruchsvoll.

Lars startete als Erster ins Rennen. Er sicherte sich mit seiner guten Leistung den 14. Platz in der U23 Kategorie. Marlen, Fabienne und ich starteten anschliessend in der Frauen-Elitekategorie. Wir mussten die 10km lange Runde zweimal bewältigen. Ich nahm die Strecke als zweite Fahrerin im ersten Block in Angriff und war mit dem Rennen ziemlich zufrieden. Allerdings konnte ich schlecht einschätzen, was die Zeit am Schluss Wert sein wird. Die vielen Fans auf der Strecke waren aber sehr motivierend, auch wenn ich unter dem Helm gar nicht so viel von den Anfeuerungsrufen mitbekam. Fabienne ging dann im zweiten Block auf die Runde. Leider startete sie etwas verhalten, drehte dann aber im Laufe des Rennes auf. Am Schluss entschieden leider wenige Sekunden über eine bessere Rangierung. Marlen startete als Titelverteidigerin als letzte Fahrerin ins Rennen. Ihr Druck war gross, die Konkurrenz war stark und von ihr wurde der Sieg erwartet. Ihr gelang ein super Start ins Rennen und sie konnte bereits in der ersten Runde die Fahrerin vor ihr überholen. Ein kurzer Schreckensmoment gab es, als ihr die Kette raussprang und sie deshalb stoppen musste. Ihr Vorsprung war aber so gross, dass sie trotz dieser Panne den Titel verteidigen konnte und zum dritten Mal in Folge Schweizermeisterin wurde. Herzliche Gratulation!

Der RV Ersigen hatte aber auch drei schnelle Männer am Start. Dabei schauten zwei 7. Ränge für Patrick Riedi bei den Master und Heinz Wermuth bei den Hobbyfahrern heraus. Matthias Aeschbacher rundete mit dem 12. Rang  die starken Ersiger Resultate ab.

Herzliche Gratulation!


One thought on “Zeitfahrschweizermeisterschaft 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.