2. Frühlingsrennen Hindelbank

2. Frühlingsrennen Hindelbank

(Ädu)

Das zweite Frühlingsrennen dieses Jahres stand unter einem guten Stern und trug seinen Namen zu Recht.

 

Prächtiges Wetter, angenehme Temperaturen und trotz des auf der Hindelbanker Strecke sehr oft herrschenden Windes wurde in allen Kategorien aktiv gefahren und hohe Tempi waren die Merkmale.

148 gingen an den Start und nur ein halbes Dutzend hat das Pensum nicht beendet.

 

Nebst dem, dass einige Ersiger Helfer im OK und an der Strecke im Einsatz standen, nutzten einige Ersiger Rennfahrer das schöne Frühlingswetter und Starteten am Rennen. Dabei konnte Adrian Locher (Kat. Hobby B) seinen Sieg vom letzten Samstag wiederholen Beat Rigazzi 4. Rang, Peter Stettler 5. Rang und Daniel Bolliger 7. Rang, rundeten die guten Resultate in der Kat Hobby B ab. Alle gehörten einer Spitzengruppe an, welche sich ende der 1. Runde bildete.

 

Schon zum zweiten mal Pech hatte hingegen Elia Götschmann, wie schon am letzten Samstag, schlug bei ihm auch an diesem Rennen die Defekt Hexe zu.

 

In einem schnellen Rennen der Kat Hobby A gelang Patrik Riedi der 6. Rang und Thomas Wolleb der 17. Rang.

 

Als Vorbereitung für die Bikerennen nutzte auch Severin Zingg in der Kat Schüler die Startgelegenheit und klassierte sich auf dem 7. Rang.

 

Ranglisten unter:

https://www.swiss-cycling-boe.ch/resultate/

 

Bilder von Melih Bildik unter:

https://www.flickr.com/photos/melihbildik/albums/72157679387953838

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.