Bahntraining 13.01

Bahntraining 13.01

(Jörg) Am frühen Samstagmorgen fanden sich zahlreiche Ersiger beim Tissot Velodrome ein um ihrem Winterspeck beim Bahntraining etwas Einhalt zu gebieten. Während der Grossteil mit dem Auto bzw. dem ÖV nach Grenchen kam, reiste eine Gruppe um unseren Präsi – vermutlich alles Liebhaber von kalten Händen und Füssen – mit dem Velo an.
Kurz nach dem Fassen der Bahn-Velos wurden bereits die ersten Runden und Ablösungen auf dem holzigen Rund gefahren. Eine dreiköpfige Gruppe aus Bahnneulingen wurde separat von einem Instruktor in die Besonderheiten des Bahnfahrens eingeführt. Nach gut einer Stunde wurde das kurzweilige linksrum-im-kreise-Fahren durch Halbrunden- und Rundengewinne intensiviert. Trotz Testosteronüberschuss – Simone war die einzige Frau in der Gruppe – lief das Training sicher und kontrolliert ab. Schlussendlich gingen die zwei Stunden wie im Fluge vorbei und boten eine willkommene Ergänzung zum üblichen, bei den meisten vermutlich eher eintönigen Wintertraining.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.