EKZ Crosstour Aigle 15.10.2017

EKZ Crosstour Aigle 15.10.2017

(Franziska)Alle drei Fuhrimänner waren auf das Rennen der EKZ Crosstour in Aigle gespannt. In der Kategorie U13/U15 von Jonas war ein sehr grosses, starkes und internationales Teilnehmerfeld am Start.  Er konnte im Parcour nicht ganz das erreichen was eigentlich möglich gewesen wäre und verlor so einige Ränge. Er klassierte sich im Rennen und dem Parcour auf dem 55.Rang von 61 gestarteten.

Joel bei den Kids 2 konnte sich in seinem Rennen den 16.Platz von 33.gestarteten sichern und war sehr zufrieden.

Beide Jungs konnten in Aigle wieder weitere Erfahrungen sammeln und hatten Spass an dem schönen Tag.

Als die Fuhrimänner schon in Villeneuve am See ausspannten, ging es noch für die Elitekategorien  zur Sache.

Nach dem Wechsel von Fränzi in die Lizenzkategorie liefen die ersten zwei Rennen (Illnau und Mettmenstetten) gar nicht nach Wunsch. Wenn man den Start einmal ausschliesst, sah es  in Aigle anders aus.  Kurz nach dem Start folgte ein kurzer technischer Teil. Weil es einen Stau gab versuchte Sie eine andere Linie zu nehmen, um so an einigen Gegnerinnen  vorbeizukommen. Was in anderen Rennen auch schon  funktionierte, ging  diesmal völlig daneben und anstelle Plätze zu gewinnen fand sie sich an letzter Position wieder. Im  Kopf stimmte es aber und anstelle zu hadern fuhr sie konstant ihre Runden und konnte auf dem schnellen und sehr abwechslungsreichen Rundkurs Fahrerin um Fahrerin überholen und fuhr am Schluss auf den 19. Rang.

Lukas Flückiger fuhr auf den 8.Rang.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.