BOE-Bergrennen Stettlen-Bantiger vom 07.06.17

BOE-Bergrennen Stettlen-Bantiger vom 07.06.17

Bei besten Wetterbedingungen starteten 7 Ersiger am Fusse des Bantigers. Die zu bewältigende Strecke ist mit 6.8 km sehr kurz, jedoch hat es der enorm steile Aufstieg bis zum Turm in sich. Alle Hobby-Fahrer starteten gleichzeitig. Schon kurz nach dem Start zog sich das Feld enorm in die Länge und es waren jeweils nur noch kleine Grüppchen beisammen. Ein grosser Teil des Feldes hatte Mühe mit dem hohen Tempo und der Steigung. Schliesslich gab es unterwegs auch nirgends eine Erholungsphase oder ein flaches Stück Strasse. Die Ersiger waren alle lange beisammen bis es dann am Bantiger in den Wald hinein ging. Ab da konnte sich Patrik Riedi mit zwei anderen Hobby A-Fahrern absetzen. Diese drei Fahrer machten den Sieg auch unter sich aus. Patrik konnte dann im Schlussspurt noch den 2. Platz erobern! Danach fuhren Marlen Reusser, gefolgt von unseren beiden Neumitglieder Elia Götschmann und Jörg Wagner,  Adrian Locher und mit etwas Abstand Simone Mortier ins Ziel. Auch bei den Lizenzierten zeigte Lars Heiniger ein sehr starkes Rennen und bewältigte die Strecke auf den Bantiger in 17:58 Min. Ich denke mal bei jedem einzelnen Teilnehmer wurde am heutigen Tag die Pulsobergrenze erreicht.  Über alles gesehen einmal mehr einige Topresultate der Ersiger Rennfahrerinnen und Rennfahrer (PRI).

Auf dem Bild fehlt Marlen Reusser.

Zeiten und Gesamtklassement overall:
8.
Patrik Riedi 17‘54“ (Hobby A / 2. Platz)

10. Lars Heiniger 17:58 (U17 / 1. Platz)

13. Marlen Reusser 18‘42“ (Frauen liz. / 1. Platz)

17. Elia Götschmann 19‘24“ (U17 / 3. Platz)

19. Jörg Wagner 19‘31“ (Hobby A / 6. Platz)

24. Adrian Locher 19‘48“ (Hobby B / 3. Platz)

43. Simone Portier 23‘22“ (Frauen Hobby / 4. Platz)

Resultate und Bilder:

https://www.swiss-cycling-boe.ch/resultate/

https://www.swiss-cycling-boe.ch/bilder/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.