4 Ersiger Podestplätze beim Abschliessenden BOE-Rennen in Hindelbank

4 Ersiger Podestplätze beim Abschliessenden BOE-Rennen in Hindelbank

Überlegener Sieger:

Der Oberländer Kevin Jost gewann den ersten Lauf der BOE-Regionalmeisterschaft und die Gesamtwertung der Hindelbanker Frühlingsrennen zum dritten aufeinanderfolgenden Mal.

Die über 150 Teilnehmern kämpften bei angenehmer Temperatur vor allem gegen den steifen Gegenwind. In der Gesamtwertung der traditionellen Rennserie gab es in keiner einzigen Kategorie eine Änderung an der Klassementsspitze. Mit Ausnahme der Hobby A haben die Sieger die 39. Hindelbanker Frühlingsrennen überlegen gewonnen. Bei den jüngsten Hobbyfahrern haben sich der Winterthurer Yves Covi und der Stadtberner David Heller an den vier Samstagen ein hartes Duell geliefert, bei welchem schliesslich nur 10 Punkte Differenz totalisierten.

Auch die Ersiger Rennfahrerinnen und Rennfahrer zeigten wiederum starke Leistungen:

Adrian Locher gewann auch das 4. Rennen in Hindelbank im Sprint vor Serge Brönnimann und somit auch die Gesamtwertung der Frühlingsrennen in der Kat. Hobby B klar. Peter Stettler 4. Rang, Stefan Buri 8. Rang und Frank Schiffmann auf dem 12. Rang, rundeten die starken Ersiger Ergebnisse in der Kat Hobby B ab.

Mit Marlen Reusser gab es einen weiteren überlegenen Sieg bei den Frauen A zu feiern. Lars Heiniger (U17) verpasste den Sieg nur ganz knapp und belegt auch in der Gesamtwertung den starken 2. Rang.
Weitere Resultate unter: www.fruehlingsrennen-hindelbank.ch

Bilder unter: https://goo.gl/photos/XCkihi2487BTgGLi6

Ein grosser Dank an Rämsi und sein Team und den unzähligen Helferinnen und Helfer für die Streckensicherung!
Auch in grosser Dank an Thomas Wolleb für die tollen Bilder!
Das „Rämsi“-Team verabschiedet sich von euch und erwartet euch im März 2018 zur 40. Auflage der Hindelbanker Frühlingsrennen.

Zeitungs-Bericht D’Region: Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.