Browsed by
Monat: Januar 2017

Erfolgreiche HV des RVE

Erfolgreiche HV des RVE

Am Freitag – 27. Januar fand die Hauptversammlung des Radfahrervereins Ersigen im Luderhof in Bütikofen statt. Der Vereinspräsident Adrian Locher durfte eine stattliche Anzahl Vereinsmitglieder begrüssen. Die Versammlung war durch viele Neueintritte, Vorstandswahlen und Ehrungen geprägt.

Nach Demissionen von langjährigen Vorstandsmitglieder, konnten folgende Ämter erfolgreich wieder besetzt werden: Claude Finance (Kassier), Stefan Buri (Verantworlicher Nachwuchsbereich) und Wenzel Zuber (Webmaster). Die scheidenden Vorstandmitglieder Philipp Göldi, Mike Brügger und Thomas Wolleb wurden gebührend geehrt und verdankt.

Der RV Ersigen durfte bereits in den letzten Jahren einen Anstieg der Mitglieder verzeichnen. Nebst 31 (!) Neumitlglieder durfte der RVE mit Mathias und Lukas Flückiger 2 der weltbesten Cross Country Spezialisten in den Verein aufnehmen. Drei langjährige Mitglieder wurden nach 40 Jahren Vereinsmitgliedschaft zu Freimitgliedern ernannt.

Im sportlichen Bereich blickt der RV Ersigen auf ein äusserst erfolgreiches Jahr zurück. Die Anzahl der Kinder im Nachwuchstraining steigt stetig. Mit Fabienne (U19) und Noelle (U17) Buri aus Oberburg sind zwei Fahrerinnen aufgrund ihrer starken Leistungen auch in diesem Jahr Bestandteil der Schweizer Nationalmannschaft. In der Gesamtwertung des Stöckli Kids Bike Cup erreichten zwei Nachwuchsfahrer des RV Ersigen Podestplätze. Céline Bieri und Lars Heiniger wurden in Ihrer Alterskategorie jeweils Zweite und Gregory Schwendener, Affoltern i.E. wurde Dritter.

Adrian Locher und Heinz Wermuth runden als Gesamtsieger in den Kategorien Hobby B und C der BOE-Strassenmeisterschaft 2016 das erfolgreiche Jahr ab.

Mit der Abgabe der neuen Vereinskleider, mit zum teil neuen Trikotsponsoren, freut sich der RVE in die neue Saison zu starten. Geplant sind wiederum viele schöne Trainingsausfahrten, die Hindelbanker Frühlingsrennen im März und die Emmental Rundfahrt am 22. / 23.Juli

 

 

5. Rang für Fabienne und Noelle an der Quer-Schweizermeisterschaft

5. Rang für Fabienne und Noelle an der Quer-Schweizermeisterschaft

Auf der Pferderennbahn von Dielsdorf waren am vergangenen Wochenende für einmal keine Vierbeiner, sondern nur Zweiräder anzutreffen.

Im Gelände der Rennbahn war die Strecke für die Quer-Schweizermeisterschaft ausgesteckt. Der äusserst flache Rundkurs war aber nicht ganz ohne, weil es viele Terrainwechsel und Sandpassagen gab. Die Meinungen der Fahrer divergierten ziemlich stark. So fehlte vielen ein Steilhang und die technischen Fahrpassagen.

Am Vormittag startete Noelle bei eisigen Verhältnissen ins U17-Rennen. Bis Runde 2 fuhr sie im Spitzentrio mit. Dann kam sie in der Sandpassage neben die Spur, musste querstellen und verlor den Anschluss an die Spitze. Zusammen mit Lisa Baumann versuchte sie nochmals heranzukommen, schaffte es aber nicht mehr ganz und beendete das Rennen auf Rang 5.

Nach dem Mittag startete Fabienne. Bei ihr ging es vor allem darum, das Rennen so anzugehen, dass die Atmung gut funktionierte. Das gelang Fabienne gut und sie konnte im Verlauf des Rennens immer mehr zulegen. Am Schluss klassierte sie sich im Juniorinnenrennen auch auf Rang 5

RVE-Langlauftraining auf der Engstligenalp

RVE-Langlauftraining auf der Engstligenalp

Auch in diesem Jahr fand wieder das legendäre Langlauf-Kurs mit dem Pro Langläufer Christof Zürcher statt.

Leider waren es in diesem Jahr nicht so viele Teilnehmer, hatte es doch etliche angemeldete ans Bett gefesselt… So waren einzig Lars, Janina, Marcel und Philipp dabei welche jedoch den Vorteil des Privatunterrichts genossen.

Nach einem Kaffe ging es mit der Luftseilbahn auf die Engstligenalp. Es sah aus als wäre es Oktober und es hat wenig geschneit. Doch es war eine gut präparierte 4km Langlaufpiste vorhanden. Am Vormittag wurden Technikübungen ohne Stöcke gemacht. Nach dem Mittag gestärkt, war freies Training angesagt.
So kam jeder auf seine Kosten. Die Teilnehmer waren sich einig das sich die Fahrt tretz den schlechten Schneeprognosen gelohnt hat!

Besten dank an Christof Zürcher für den super Langlauftag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos zum Langlauftag und der Altjahrs-Mountainbiketour gibt es auch unter
https://www.facebook.com/rversigen/